Aktuell
Einladung zur Ausstellungseröffnung
Uhl, Franziska

Liebe Freunde der Galerie Ei, liebe Künstler und verehrte Gäste,

„Es gibt nur einen Weg, alles wiederzugeben, alles zu übersetzen: die Farbe.“ Diese Erkenntnis von Paul Cézanne könnte als ein Motto über den Bildern von Franziska Uhl stehen. Die exakt 40 x 40 Zentimeter großen Holzkörper, von ihr als Malgrund erkoren, verwandelt sie in regelrechte Farb-Leiber, berstend vor Energie, mit einer Fülle von Tönen, feinsten Nuancierungen und lebendigen Brechungen.

Malerin, Grafikerin, Zeichnerin, Bildhauerin und wieder Malerin - alles in einem und alle zugleich. Zu ihren neuesten Arbeiten, den Farbkörpern, zeigen wir kleine Bronzen, die aus Natur wachsen, sich im Material zu geronnener Zeit verwandeln und unter ihren Zauberhänden zu Metaphern für unsere Wünsche und Möglichkeiten stehen. 

Ich lade Sie herzlich ein, Gäste unserer Ausstellungseröffnung am 12. Dezember - bereits um 18 Uhr - mit Franziska Uhl und ihren neuen Werken zu sein.

Vielleicht finden Sie bei uns für sich oder Ihre Lieben genau das passende Weihnachtsgeschenk …

Herzlichst, Ihre Ulrike Lüdicke

P.S. Parken in der Göhrener Straße ist schwierig.
Gute Parkplatzmöglichkeiten finden Sie vor dem Bürgeramt
in der Fröbelstraße, 5 Gehminuten von der Galerie Ei entfernt.